Pfarre Bad Häring z. Hl. Johannes d. Täufer

Jahresschluss Kinderweihnacht Rorate Rorate VS Nikolaus Besinnungsnachmittag Seniorennachmittag Kindersegnungsgottesdienst Tischtennisturnier Allerheiligen Pfarrausflug Weltmissionssonntag Bad Hofgastein Kaffeenachmittag Schutzengelandacht Erntedank Kapellenwanderung Kennenlernen Eröffnungsgottesdienst VS Bibelrundeausflug Abschied nehmen Ministrantenehrung † Theresia Eßl Familienpfarrausflug VS Schlussmesse Flohmarkt Fronleichnam Antonius Patrozinium Tag des Lebens Bittgang Erstkommunion Mitarbeiterausflug VS Maiandacht Maiausflug Kirchenfuehrung Maiandachten PGR Dank Tauferneuerung Ostersonntag Kinderkreuzweg Kirchturmuhr Krankensalbungsgottesdienst Palmsonntag Erstbeichte Hl. Josef-Messe Kindergottesdienst Sauberes Dorf Exerzitien VS Aschenkreuzgottesdienst Aschermittwoch Bobrennen

horizontal rule

Home
Nach oben

 

Allerheiligen - Allerseelen

 1. November 2017

Zum Fest Allerheiligen begrüßte Herr Pfarrer Stanislav Gajdoš zu seiner besonderen Freude eine große Feiergemeinde, dazu besonders den Kirchenchor und Sabine Fischl-Promitzer als Chorleiterin und Organistin, die die heilige Messe mit passenden Liedern musikalisch begleiteten. An dem Tag, an dem wir alle Namenstag feiern dürfen, machte er uns in seiner Ansprache bewusst, dass die meisten unserer Namenspatrone nicht immer Heilige gewesen sind und nannte mit Noah, David, Petrus und Paulus konkrete Beispiele. Doch sie alle haben den Weg zu Gott gefunden und erkannt, dass er ihnen stets treu geblieben ist, sodass auch wir mit unseren Schwächen sicher sein dürfen, dass Gott uns nie verlässt. Mit einer Geschichte unterstrich er die Bedeutung des tiefen Glaubens: Eine alte Frau war die Einzige, die Mut hatte, nach einem Vortrag, in dem Glaube als überflüssig erklärte wurde, zu sagen, was Gott ihr im Leben alles geschenkt hat: Als ihr Mann verunglückte, wurde Gott für ihre Kinder zum Vater, als sie mit wenig Geld auskommen musste, schenkte er ihr täglich das Vertrauen, dass es schon reichen würde, zudem war Jesus für sie gestorben und hatte sie von aller Schuld befreit, und wenn sie auf der Erde bald ihre Augen schließen würde, so würde sie bei Gott wieder aufwachen.
Das soll auch uns bewusst sein und kann uns helfen, von Sterbenden Abschied zu nehmen.
Nach der festlichen Messe wurden die Namen aller im vergangenen Jahr Verstorbenen verlesen, für jeden eine Kerze entzündet und eine Fürbitte gesprochen.
Anschließend erfolgte der Friedhofsumgang mit Gräbersegnung.
Zum Abschluss bedankte sich Herr Pfarrer Stanislav Gajdoš bei allen für dieses Gedenken an die Toten und bei der KMK Bad Häring für die feierliche musikalische Umrahmung.

 

horizontal rule

Kontaktadresse:  Martina Pfandl, 6323 Bad Häring
                        m.pfandl@tsn.at                                                       18.03.2018