Pfarre Bad Häring z. Hl. Johannes d. Täufer

Bibelrundeausflug Neueröffnung Franziskibad Schlussgottesdienst VS Kirchenführung Tauferneuerungsgottesdienst Erstbeichte Livestream Danke Fronleichnam Bittgang Mariastein Bittgang Lourdes Messe 17. Mai 2020 Wegkreuz Forstgarten Florianigottesdienst Ostermontag Ostersonntag Osternacht Karfreitag Gründonnerstag Palmsonntag Corona-Bittprozession Kino Lassie Exerzitien im Alltag Familiengottesdienst Aschenkreuzgottesdienst VS Aschermittwoch Caritassammler Kaffeenachmittag Maria Lichtmess PGR-Klausur Heilige Drei Könige Archiv 2019 Archiv

horizontal rule

Home
Nach oben

 

Bibelrundeausflug

 29. Juli 2020

Der Tag begann nach einer regnerischen Nacht ziemlich bewölkt, aber als wir aufbrachen und uns dem Ziel näherten, wurde es beständig sonniger und wärmer, sodass wir uns nicht nur über die angenehme Pilgergemeinschaft unserer Bibelrunde und Gebetsrunde mit Angehörigen freuen konnten, sondern auch noch über das passende Wetter dazu. Eingestimmt durch ein gemeinsames Lied und mit Gottes Segen, den Herr Diakon Franz Reinhartshuber für uns erbat, waren wir unterwegs. Dieses Jahr war Stams das Ziel des Ausfluges: Auch wenn man schon dort gewesen ist, beeindruckte dieses Zisterzienserstift, das 1272 von Graf Meinhard II. und seiner Gattin Elisabeth gestiftet worden ist und mit seinen Kunst- und Kulturschätzen in die Landesgeschichte Tirols blicken lässt.
Am Vormittag erkundeten wir mit einem Führer die Basilika: das Rosengitter, die Fürstengruft, die Kreuzigungsgruppe und den Hochaltar - eine einzigartige Lebensbaumdarstellung mit Darstellungen der Gottesmutter umgeben von Heiligen.
In der Heilig-Blut-Kapelle durften wir eine Andacht feiern, die Michael Mitterer so passend zur Tagesheiligen Martha von Betanien und zur Heilig-Blut-Verehrung gestaltet hatte.
Danach genossen wir auf der Terrasse der Stifts-Orangerie das Mittagessen.
Anschließend betrachteten wir die Ikonen-Sammlung von Prof. DDr. Ekkart Sauser, die seit 2013 im Stift ausgestellt ist, und wir besuchten das Museum mit seinen beeindruckenden Ausstellungsstücken - Möbelstücke mit Intarsienarbeiten, Monstranzen, Altarbilder, Gebrauchsgegenstände,...
Zuletzt besuchten wir die nahe gelegene Pfarrkirche, die Johannes d. T. geweiht ist - der Blick durch das Absperrgitter zeigte uns ein Gotteshaus, das zum Verweilen, Betrachten, Beten und Singen einlädt - sodass Herr Diakon Franz Reinhartshuber ein Marienlied anstimmte, in das wir gerne einstimmten.
Der Weg zum Bus führte am Klosterladen vorbei, wo die meisten noch einige Mitbringsel für die Familie daheim erstanden.
Es war Nachmittag - Zeit für eine Kaffee- und Eispause - die legten wir nach einer kurzen Fahrt in Obermieming im Cafe Maurer ein, wo es bei all den Köstlichkeiten gar nicht so einfach war, die Auswahl zu treffen. 
Am Abend stellten wir fest: Es war ein schöner Ausflug - mit einem großen Danke für die schöne Fahrt verabschiedeten wir uns  voneinander.

   

   

 

horizontal rule

Kontaktadresse:  Martina Pfandl, 6323 Bad Häring
                        m.pfandl@tsn.at                                                       17.07.2020