Pfarre Bad Häring z. Hl. Johannes d. Täufer

Johanneswein 2015 Weihnachtshochamt 2015 Christmette 2015 Kinderweihnacht 2015 Weihnachten Seniorenwohnheim 2015 Rorategottesdienste 2015 Barbaragottesdienst 2015 Nikolaus 2015 Advent 2015 Christkoenig 2015 Besinnungsnachmittag 2015 Seniorennachmittag 2015 Kindersegnungsgottesdienst 2015 Seelensonntag 2015 Leonhardgottesdienst 2015 Allerheiligen 2015 Weltmissionssonntag 2015 Pfarrausflug 2015 Himalaja-Hilfe 2015 Schutzengelandacht 2015 Frauentreff 20 Jahre Segnung des SIEBEN Kapellenwanderung 2015 Pfarrfest 2015 Gratulation 2015 Kräuterweihe 2015 Bibelrundeausflug 2015 Toskana 2015 Familienpfarrausflug 2015 Mitarbeiterausflug 2015 Flohmarkt 2015 Tag des Lebens 2015 Fronleichnam 2015 Gedenkkreuz Schulmaiandacht 2015 Ministrantenradausflug 2015 Bitttage 2015 Erstkommunion 2015 Gemeinschaft Cenacolo 2015 Tauferneuerungsgottesdienst 2015 Osterhochamt 2015 Osternacht 2015 Karfreitag 2015 Kinderkreuzweg 2015 Gründonnerstag 2015 Palmsonntag 2015 Sauberes Dorf 2015 Exerzitien 2015 Kirchenfuehrung 2015 Kindergottesdienst 2015 Krankensalbungsgottesdienst 2015 Erstbeichte 2015 VS Aschenkreuzgottesdienst 2015 Aschenkreuzgottesdienst 2015 Maria Lichtmess 2015

horizontal rule

Home
Nach oben

 

Mitarbeiterausflug

27. Juni 2015

Das wechselhafte Wetter konnte die gute Stimmung nicht trüben, als der Mitarbeiterausflug all jene in unserer Pfarre, die sich um die Kirchenreinigung, Sakristei- und Mesnerdienste, das Vorbeten, die Kapellen und anderes kümmern, ins Pillerseetal führte. Als erstes Ziel stand St. Jakob in Haus auf dem Programm. In einer liebenswerten und kompetenten Führung durften wir die Pillerseeregion als Fremdenverkehrsgebiet und die Pfarrkirche St. Jakob mit ihren besonderen Merkmalen kennen lernen. Anschließend lud eine Andacht zur Besinnung auf das Herz Mariens und das heiligste Herz Jesu ein - betend und singend konnte man Einkehr halten. Anschließend war für das Mittagessen beim Strasserwirt reserviert. Während des Essens und Plauderns begann es stark zu regnen, sodass der Ausflug zum Jakobskreuz ins Wasser zu fallen schien. Doch der Regen ließ nach, der ortskundige Führer ermutigte zum Hinauffahren und so brachte uns der Sessellift auf die Buchensteinwand. Das 30 Meter hohe Jakobskreuz war 2014 errichtet worden, um ganzjährig den Touristen etwas Besonderes bieten zu können. In 1500 m Höhe dient es als Aussichtsplattform mit einem imposanten Panoramablick, ferner können Seminarräume gemietet werden, Kunstinteresse wird durch Ausstellungsstücke in Form von Leihgaben angesprochen. Und außerdem soll das Kreuz ein Ziel für all jene sein, die auf dem Jakobsweg pilgern. Gut, dass wir dem Nieselregen getrotzt hatten! Nach diesem Bergerlebnis wurde der Ausflug mit Kaffee und Kuchen in einer gemütlichen Gaststube abgerundet. Und wieder begann es zu regnen, aber das störte niemanden mehr.
Auf der Heimfahrt bedankte sich PA Franz Reinhartshuber für alle pfarrlichen Dienste in Bad Häring, die sehr umsichtig geleistet werden, und vor allem bedankte er sich dafür, dass so viel Gutes geschieht, ohne dass man erst darum bitten muss, weil jeder seinen Dienst für die Pfarre findet und verlässlich tut.
Alle, die zu dieser Fahrt im Namen der Pfarre eingeladen waren, danken PA Franz Reinhartshuber und Robert Pristach sehr herzlich für das Planen, Organisieren und Begleiten des schönen Ausfluges.

 
   
 

horizontal rule

Kontaktadresse:  Martina Pfandl, 6323 Bad Häring
                        m.pfandl@tsn.at                                                       25.10.2019