Pfarre Bad Häring z. Hl. Johannes d. Täufer

Silvester Weihnachtshochamt Christmette Kinderweihnacht Rorate VS Nikolaus Rorate Begrüßung Pfarrer Adventkranzsegnung Besinnungsnachmittag Seniorennachmittag Kindersegnungsgottesdienst 25 Jahre Frauentreff Pfarrverband-PGR-Treffen Geburtstagsbesuch Weltmissionssonntag Erntedank Pfarrausflug Kaffeenachmittag Schutzengelandacht Kapellenwanderung Eröffnungsgottesdienst VS Bibelrundeausflug Verabschiedung Musical Der letzte Platz Familienpfarrausflug VS Schlussgottesdienst Diakoneneinführung Diakonenweihe Pfarrfest Flohmarkt Firmung Tag des Lebens Firmlinge Ausflug Fronleichnam Wegkreuz Landsturm Pfingstmontag Mitarbeiterausflug Maiandacht VS Maiausflug Bittgang Mariastein Bittgang Antoniuskapelle Erstkommunion Gratulationen Tauferneuerung Sauberes Dorf Kirchenfuehrung Ostermontag Ostersonntag Osternacht Karfreitag Kinderkreuzweg Palmsonntag Begrüßung Kaplan KiGo_Fastenzeit Kreuzwegandacht Krankensalbungsgottesdienst Exerzitien Erstbeichte Caritassammlung Stockschiessen Nepalhilfe Aschenkreuzgottesdienst VS Abschied Maria Lichtmess Firmvorbereitung_Messe PGR-Klausur

horizontal rule

Home
Nach oben

 

Seniorennachmittag

18. November 2018

Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft kennzeichnen den Elisabethsonntag und drücken einiges von dem aus, was auch während des Jahres Gültigkeit hat: In Bad Häring wurde uns das heuer zunächst beim Sonntagsgottesdienst bewusst, als Herr Kooperator Binumon John sich für die überaus großzügigen Spenden für die Flutopfer in der indischen Provinz Kerala bedankte - aus Bad Häring kann er die hohe Summe von 10.000 € (7.000 € aus dem Flohmarkt- und Pfarrfesterlös und weitere 3.000 € Privatspenden) an seine Heimatdiözese überbringen. Die Freude und der Dank sind groß.
Und am Nachmittag fand der traditionelle Seniorennachmittag statt, den der Sozialkreis des PGR mit einigen treuen Helfern unter der Leitung von Gertraud Gratt in den vergangenen Wochen mit Engagement und wieder gerne vorbereitet hatte. Es war dann auch wirklich eine Freude, die vielen eingeladenen älteren Menschen begrüßen zu können und sagen zu können: "Schön, dass du da bist!" - wie Herr PfAss. Diakon Franz Reinhartshuber sich ausdrückte. Er hatte mehrere Texte vorbereitet, die uns alle ansprachen: Zum einen ging es um die Freude, die wir getrost weiterschenken können - denn sie kommt wieder zu uns zurück, weiters um das Füreinander, das Einander-Gut-Meinen - das unser dörfliches Leben prägt. Auch die Wertschätzung des Wissens der älteren Generation wurde angesprochen und der Humor kam ebenfalls nicht zu kurz. '
Für die mitreißende musikalische Umrahmung sorgten die Langkampfner Buben mit der Ziehharmonika und
für das besinnliche Musikalische die "Wilden Saiten - drei junge Frauen mit Harfe, Zither und Hackbrett.
Bei Kaffee und Kuchen und einem Gläschen Wein wurde angeregt geplaudert - zum Teil mit so manchem, den man länger nicht mehr gesehen hatte.
Herr PfAss. Franz Reinhartshuber bedankte sich abschließend sehr herzlich bei allen für das Kommen, dafür, dass eine so harmonische Feierstimmung aufgekommen war, und bei allen, die vorbereitet hatten und sich jedes Jahr um abwechslungsreiche Unterhaltung, um die Tischgestaltung und  um kulinarische Genüsse kümmern und beim Bedienen ebenso Freude empfinden wie die eingeladenen Gäste.
Und so dürfen wir uns bereits heuer auf nächstes Jahr freuen.

 
 
 
 
 
 

 

horizontal rule

Kontaktadresse:  Martina Pfandl, 6323 Bad Häring
                        m.pfandl@tsn.at                                                       18.12.2018