Pfarre Bad Häring z. Hl. Johannes d. Täufer

Kapellenwanderung Kennenlernen Eröffnungsgottesdienst VS Bibelrundeausflug Abschied nehmen Ministrantenehrung † Theresia Eßl Familienpfarrausflug VS Schlussmesse Flohmarkt Fronleichnam Antonius Patrozinium Tag des Lebens Bittgang Erstkommunion Mitarbeiterausflug VS Maiandacht Maiausflug Kirchenfuehrung Maiandachten PGR Dank Tauferneuerung Ostersonntag Kinderkreuzweg Kirchturmuhr Palmsonntag Krankensalbungsgottesdienst Erstbeichte Hl. Josef-Messe Kindergottesdienst Sauberes Dorf Exerzitien VS Aschenkreuzgottesdienst Aschermittwoch Bobrennen Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv

horizontal rule

Home
Nach oben

 

Tauferneuerung

 22. April 2017

Auf dem Weg zur Erstkommunion war es ein wichtiger Tag für die Kinder der 2. Klasse: Sie leisteten ihr Taufversprechen zum ersten Mal selbst und erhielten das liturgische Kleid für die Erstkommunion.
Passend musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von den Kindern der dritten Klassen, die mit Herrn VD Andreas Ehrenstrasser und Frau Christina Noel sowie Julia und Monika mit der Flöte die Lieder ihrer Erstkommunion noch einmal sangen.
Zur Begrüßung machte es Herr Pfarrer Rainer Hangler spannend für die Erstkommunionkinder und meinte, die Figur des Auferstandenen, die Osterkerze und der Weihwasserkessel seien etwas sehr Bedeutendes für ihr Leben als Kinder Gottes. In der Ansprache und mit einigen Fragen, die er besonders an die Erstkommunionkinder richtete,  ging er näher darauf ein: Der Apostel Thomas durfte die Wunden Jesus berühren, sodass er an die Auferstehung glauben konnte. Dieser Glaube an den auferstandenen Jesus ist wesentlich für unser Leben als Christen. Zwar können wir Jesus jetzt nicht sehen, aber die Osterkerze erinnert uns an Christus als unser Licht, das immer bei uns ist. Zu Ostern wird mit dieser Kerze das Wasser für die Tauffeiern im kommenden Jahr geweiht. Jeden von uns hat Gott im geweihten Wasser  bei unserer Taufe berührt, sodass wir auf immer zu ihm gehören.
Danach stellten sich die Kinder der Feiergemeinde vor und versammelten sich mit ihren Taufkerzen um den Altar. Sie widersagten allem Bösen und bekundeten ihren Glauben. Anschließend überreichte Herr Pfarrer Rainer Hangler ihnen das liturgische Kleid - tiefen Eindruck hinterließen seine Worte: "Dieses weiße Kleid soll dir ein Zeichen dafür sein, dass du in der Taufe neugeschaffen worden bist und – wie die Schrift sagt – Christus angezogen hast. Bewahre diese Würde für das ewige Leben."
Nach der Eucharistiefeier bedankte sich Herr Pfarrer Rainer Hangler bei allen, die sich in dieser Messe musikalisch oder in anderer Weise eingebracht hatten. Er bat, sich der Gebetsbitten der Kinder anzunehmen, die die Ministranten nach der Messe verteilen durften, und schenkte den Erstkommunionkindern kleine Fläschchen mit Weihwasser zur Erinnerung an diese wichtige Feier auf dem Weg zur Erstkommunion.
Über den würdigen und schönen Gottesdienst freuten sich nicht nur die vielen Familien, die mit ihren Kindern gekommen waren, sondern auch die anderen Messbesucher.
 

 

horizontal rule

Kontaktadresse:  Martina Pfandl, 6323 Bad Häring
                        m.pfandl@tsn.at                                                       06.08.2017